Und jetzt werden Sie zum Selbstversorger

__________________________________________

Bleiben Sie entspannt: Jetzt werden Sie mal eben zum Selbstversorger


Selbstversorgen ist keine Modeerscheinung.

Selbstversorger sind einfach unheimlich schlau.

 

Der Energiebedarf für Heizen, Lüften und Warmwasser ist in einem KAMPA Haus äußerst gering. Da wir bei KAMPA auch die Hausgeräte und die Beleuchtung in unser energieeffizientes Gesamtkonzept einbeziehen, liegt es nahe, in letzter Konsequenz zum Selbstversorger zu werden. Das heißt für Sie: Eigenen Strom selbst erzeugen, speichern und dann nutzen, wenn Sie ihn benötigen.

 

Das ist maximale Unabhängigkeit

ENERGIE SELBST ERZEUGEN UND SPEICHERN.


Der Energiebedarf für Heizen, Lüften und Warmwasser ist in einem KAMPA Haus äußerst gering. Da wir bei KAMPA auch die Hausgeräte und die Beleuchtung in unser energieeffizientes
Gesamtkonzept einbeziehen, liegt es nahe, in letzter Konsequenz zum Selbstversorger zu werden.

Das heißt für Sie: Eigenen Strom selbst erzeugen, speichern und dann nutzen, wenn Sie ihn benötigen.

 

Das ist maximale Unabhängigkeit.

A+++ und LED - was sonst?

Hausgeräte und Beleuchtung

KONSEQUENTES ENERGIESPAREN SETZT AUCH LED UND A+++ VORAUS.


Plusenergie bedeutet, immer zuerst die Energieeffizienz
des Hauses zu optimieren und so den Energiebedarf auf ein Minimum zu reduzieren. Das gilt für Heizen und Warmwasser – und genauso für Hausgeräte und Beleuchtung.
Deshalb sind Energiesparlampen oder LED-Leuchten sowie Hausgeräte der Effizienzklasse A++ oder A+++
zwingende Voraussetzung für ein „echtes“ Plusenergiehaus.
In der KAMPA Küche wurde das bereits umgesetzt.

Ihre persönliche Energiewende

Photovoltaik und Stromspeicher

EIGENEN STROM ERZEUGEN.


Mehr als Ihr KAMPA Haus benötigt und damit „echte“ Plusenergie. Mit leistungsstarken Qualitätsmodulen, extrem robust und widerstandsfähig gegen Wind- und Schneelasten. Wir planen für Sie die PV-Anlage für Ihr individuelles KAMPA Haus.


EIGENEN STROM SPEICHERN.


Sonnenstrom nicht nur erzeugen, sondern ihn auch für den Eigenverbrauch speichern. Weil eigen verbrauchter Sonnenstrom kostengünstiger ist als Strom aus dem Netz. Das macht unabhängig
und ist ein weiterer Schritt in die persönliche Energiewende. Mit Lithium-Ionen-Akku für Langlebigkeit und höchste Wirtschaftlichkeit.

 

STROMVERBRAUCH MANAGEN.


Mit dem Energiezähler im KAMPA Haus wird z. B. der Warmwasserspeicher dann geladen, wenn Sonnenstrom verfügbar ist. Der Homemanager „lernt“ das Energieverbrauchsprofil in Ihrem Haus
und optimiert so die Ladezyklen des Stromspeichers. Ausgewählte Hausgeräte vorwiegend in Betrieb nehmen, sobald Sonnenstrom anliegt.

All das erhöht den Anteil selbst genutzten Sonnenstromes und ist besonders wirtschaftlich.

 

Internetpräsenz von:

 

Christoph Eckardt
Selbständiger Handelsvertreter       der KAMPA GmbH

 

Musterhaus                      

Zur Kuhbrücke 11
01458 Ottendorf Okrilla

Mobil. 0170-5699968

Druckversion Druckversion | Sitemap
wohngesund-bauen24